Laubsaegevorlagen.info

Laubsägevorlagen, Baupläne, Vorlagen und Zubehör aus dem Erzgebirge

Laubsägevorlagen für Weihnachten, Ostern & Co.

Laubsägearbeiten mit Holz liegen bei Kindern und Erwachsenen immer noch hoch im Trend. Die Möglichkeiten der kreativen Holzgestaltung sind vielfältig.

Egal ob nützliche Gegenstände für Garten, Küche, Kinderzimmer oder Accessoires für den Wohnbereich, mit etwas Aufwand und Material können die schönsten Laubsägearbeiten selber hergestellt werden. Gerade Kinder machen beim Umgang mit der Laubsäge ihre ersten handwerklichen Erfahrungen. Schon kleine Laubsägearbeiten wie Buchstützen oder Figuren zu Ostern gelingen mit wenig Aufwand und erfreuen die ganze Familie. Nicht selten werden Laubsägearbeiten auch als Geschenk einem lieben Menschen übergeben.

Laubsägevorlagen Abbügelmuster 

Um die Laubsägevorlagen auf Sperrholz zu übertragen gibt es verschiedenen Möglichkeiten. Eine Möglichkeit sind die so genannten Abbügelmuster oder Bügelmuster. Dabei wurde das Laubsägemotiv auf einen dünnen Papierbogen gedruckt. Das Abbügelmuster wird dabei auf die Sperrholzplatte aufgelegt und mit Hilfe eines Bügeleisens aufs Holz übertragen. Das Bügeleisen sollte nicht zu heiß sein (kein Dampfbügeleisen) und nur kurz stoßartig aufgedrückt werden.Bei richtiger Handhabung sind mehrere Anwendungen möglich. 

Laubsägevorlagen Papiervorlagen Pausvorlagen

Dekupiersäge LaubsägevorlagenEine andere Möglichkeit ist das Durchpausen des Laubsägemotivs, z.B. mit Hilfe von Kohlepapier. Hierbei werden die Linien mit einem Stift oder Pausnadel nachgezeichnet. Diese Methode eignen sich sehr gut, wenn man keine Laubsägevorlage zur Hand hat und eigene Ideen und Motive aufs Holz übertragen möchte. Für Vorlagen die nicht in Originalgröße vorliegen, eignet sich auch gut das sogenannte Rasterverfahren. Hier werden durch Aufbringen eines Rastermuster auf das Motiv die Inhalte jedes Quadrats auf die gewünschte Größe übertragen.

Durch heutige Computer- und Grafikprogramme sind heute weit verbreitet Laubsägevorlagen in Papierform. Das Laubsägemotiv wird dabei auf einen Bogen Papier gedruckt. Zur Übertragung werden die Motive grob ausgeschnitten und mit einem Papierklebestift oder Sprühkleber auf das Holz gelegt und fixiert. Gegenüber den Abbügelmustern bestechen die heutigen Laubsägevorlagen durch eine bessere Detailvielfalt  und präzisere Linien. Gerade Vorlagen für Schwibbogen, Fensterbilder oder Weihnachtspyramiden sind meist anspruchsvolle Motive. Ein schnelles und genaues Arbeiten wird erreicht. Besonders bei sehr feinen Laubsägemotiven mit vielen Rundungen erzielt man sehr gute Ergebnisse. Nach dem Sägen kann das aufgeleimte Papier abgeschliffen bzw. mit einem feuchten Tuch entfernt werden.

Meist können die Laubsägevorlagen durch kopieren auch in ein anderes Format vergrößert oder verkleinert werden. Hier entstehen bei Vorlagen mit feinen Linien kaum Qualitätsverluste.


Link zu dieser Seite:  

© 2014 Laubsaegevorlagen.info - Infoseite zum Thema Laubsägen - Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
Laubsägevorlagen für Weihnachten, Ostern & Co.. Bastelanleitung. Download kostenlose Laubsägevorlagen. Sperrholz, Laubsägemuster, Ersatzteile, Laubsägeblätter.