Menü

Laubsaegevorlagen.info

Laubsägevorlagen, Baupläne, Vorlagen und Zubehör aus dem Erzgebirge

Weihnachtspyramide Ersatzteile

Für eine Weihnachtspyramide werden verschiedene Ersatzteile benötigt. Vom Pyramidenflügel, Flügeladapter, Pyramidenwelle, Kerzentüllen bis hin zum Lager.

Weihnachtspyramide Typen (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Weihnachtspyramide)Wie in der Abbildung (links) zu sehen ist, gibt es Weihnachtspyramiden in verschiedenen Ausführungen. Der Aufbau ist grundsätzlich ähnlich. Eine Pyramide besteht meist aus einem Pyramidenkopf mit angebrachten Pyramidenflügeln. Die Pyramide hat meist aus ein oder mehreren Stockwerken oder ist in Form eines Hauses aufgebaut. Eine senkrechte Welle wird im Boden der Pyramide in einem Lager geführt und hält gleichzeit die Drehteller, auf der meist gedrechselte oder geschnitzte Figuren platziert sind. Die aufsteigende Wärme der Kerzen trifft auf die schräg gestellten Pyramidenflügel und bringt damit die Pyramide zum Drehen. In der der nachfolgenden Übersicht sind die Ersatzteile und deren Besonderheiten einer Weihnachtspyramide erklärt.

Weihnachtspyramide - Pyramidenkopf

Pyramidenflügel, Pyramidenkopf und Flügeladapter AnleitungDer obere Teil einer Pyramide ist vor allem für die Drehbewegung der Pyramide verantwortlich.Im Aufbau gibt es verschieden Produkte im Handel zu kaufen. Einige werden als komplettes Flügelrad angeboten, bei welchem die einzelnen Teile fest verbunden sind. Für den Kauf als Pyramidenersatzteil und Eigenbauten nach Laubsägevorlagen, bieten sich auch individuelle Zusammenstellungen an. Hier kann der Gesamtdurchmesser an die vorhandene Weihnachtspyramide angepasst werden. Bei dieser Variante werden, bestehend aus Pyramidenflügel, Flügeladapter und Pyramidenkopf, der komplette Pyramidenkopf zusammengesetzt. Nachfolgend eine Erklärung zur oberen Abbildung.

  1. Bild-Nr. 1: Für kleiner Pyramiden werden meist Flügel aus Sperrholz mit einer Stärke von 1,6mm - 3mm verwendet. Diese sind preiswert und können auch selber in versch. Formen gesägt werden. Größere Pyramidenflügel sind auch in 3mm Buche erhältlich.
  2. Bild-Nr.: 2: Die Flügeladapter werden mit dem Pyramidenflügel verbunden. Flügeladapter gibt es in verschiedenen Stärken. D.h. die Schlitzbreite sollte zur Holzdicke des Pyramidenflügels passend ausgewählt werden. Die Gegenseite des Flügeladapters ist rund und wird in den Pyramidenkopf eingesteckt. Die Durchmesser beträgt meist 5 oder 6mm. Dieses Maß sollte zur Bohrung im Pyramidenkopf passend ausgewählt werden.
  3. Bild-Nr. 3: Der Pyramidenkopf ist meist, ein aus Buchenholz gedrechseltes, spitz zulaufendes Bauteil. Die Anzahl der Löcher gibt vor wie viel Pyramidenflügel daran befestigt werden können. (ca. 10-14) Eine weitere Variante sind Pyramidenköpfe mit Schlitzen und ohne Löcher. Hierbei werden die Pyramidenflügel direkt in den Kopf gesteckt. Ein Flügeladapter wird nicht benötigt.

Der persönliche Geschmack spielt bei der Auswahl des Pyramidenkopfes natürlich auch ein Rolle. Zu beachten ist auch die Größe und die Anzahl der Pyramidenflügel. Besonders bei großen Weihnachtspyramiden kommt es auf die richtige Auswahl der Flügel an. Allgemein kann man den Flügeldurchmesser so auswählen, dass die Kerzen, bei einer gedachten Linie von Kerze hoch zum Flügel, ca. im äußeren Drittel der Flügel auftreffen.
Die Stellung der Pyramidenflügel beeinflusst die Drehgeschwindigkeit der Pyramide!

Weihnachtspyramide - Welle und Lager

Pyramidenwelle, Pyramidenachse, RundstabDie Pyramidenwelle ist ein wichtiges Bauteil der Pyramide und trägt oben den Pyramidenkopf und wird unten von einem Lager geführt. Die Welle wird meist als Metallstab in der Stärke von 2-6mm angeboten. Die Pyramidenwelle ist an der unteren Seite mit einer Spitze versehen. So hat die Welle eine kleine Auflagefläche. Diese stellt sicher, dass die Welle mit möglichst wenig Reibung im Lager läuft. Bei größeren Etagenpyramiden werden auf den einzelnen Etagen zur Führung kleine Führungshülsen oder Stellringe verbaut. Einige Wellen haben auch eine kleine Kugelspitze.

Eine weitere Variante ist die Verwendung eines Holzstabes. Hierbei wird ein Rundholz verwendet und an den Enden (oben und unten) eine Metallspitze eingesetzt. Diese Variante hat natürlich optische Vorteile bei Pyramiden mit Einblick auf die Welle. 

Glaslager Pyramide - PyramidenlagerDas Pyramidenlager spielt ein besondere Rolle für den reibungslosen Lauf einer Pyramide. Bei kleinen Pyramiden, mit wenig Gewicht, wird meist ein Glaslager eingesetzt. Große Weihnachtspyramiden mit mehreren Etagen und vielen Figuren benötigen eher ein Lager aus Metall. Glaslager wie Stahllager gibt es im Handel in versch. Durchmessern.

  1. Tipp: Weihnachtspyramide dreht sich nicht mehr! Sollte Ihre Pyramide mal nicht mehr richtig drehen, d.h. sie bleibt stehen oder bewegt sich nicht gleichmäßig, ist meist das Pyramidenlager verantwortlich. Hier hilft meist ein Tropfen Öl (harzfrei) in das Lager zu geben. Eine Sichtkontrolle des Lager kann auch nicht schaden. Sollte die Spitze der Pyramidenwelle Spuren hinterlassen haben, empfhielt sich ein Austausch des Lagers.  

Weihnachtspyramide - weitere Ersatzteile

Halter für Kerzentülle/ Blecheinsatz Kerze an PyramideFür die Beleuchtung einer Pyramide sorgen meist Kerzen in den Stärken 14mm (Pyramidenkerzen) oder 17mm. Wie in der Abbildung (rechts) zu sehen ist, steht die Kerzen auf einem kleinen Holzbrettchen. Eine passende Holztülle mit Blecheinsatz sorgt für einen sicheren Stand der Kerze. Die Tropfschale aus Blech fängt den flüssigen Kerzenwach auf und verhindert damit unschöne Flecken auf dem Holz der Pyramide. 

Pyramidenmotor als Antrieb

Eine Weihnachtspyramide kann auch mit einem kleinen Pyramidenmotor angetrieben werden. Dieser wird unter der Grundplatte befestigt. Durch eine passende Übersetzung im Motor und weitere Teile wie Riemenscheibe und Kupplungen kann die Kraft des Motors die Pyramide antreiben. Handelsübliche Motoren laufen mit ca. 3-5 Umdrehungen/ min. 

Pyramide Eckleisten

Für die Verkleidung einer Weihnachtspyramide werden, je nach Typ z.B. für eine 6- oder 8eckige Pyramide, Nutleisten mit entprechenden Winkeln und Nutstärken benötigt. Die Eckleisten verbinden die einzelnen Motive der Etage. Neben einer ansprechenden Optik bringen die Eckleisten auch Stabilität in die Konstruktion. 

Beispiel einer Weihnachtspyramide

Beispiel WeihnachtspyramideDie Abbildung (links) zeigt eine sehr schöne Etagenpyramiden. Diese Pyramide wurde aus Sperrholzteilen nach einer Laubsägevorlage gelasert. Zu erkennen an dem brauen Rand der Teile. Die Pyramide hat eine Größe von ca. 37x33x58cm. Die Kerzen sind auf 2 Etagen verteilt. Die Pyramide besitzt 4 Etagen mit versch. Krippenszenen und orientalischen Motiven. Zusätzlich verfügt die Pyramide über einen Sockel. 


Link zu dieser Seite:  

© 2017 Laubsaegevorlagen.info - Infoseite zum Thema Laubsägen - Startseite | Impressum & Kontakt | Sitemap
Weihnachtspyramide Ersatzteile. Bastelanleitung. Download kostenlose Laubsägevorlagen. Sperrholz, Laubsägemuster, Ersatzteile, Laubsägeblätter.